Geschichte des Häkelns – Teil 1

Über das Alter und die Herkunft der Häkelkunst herrscht Uneinigkeit.  Diversen Theorien zufolge hat sich das Häkeln sich aus traditionellen Techniken aus Arabien und China, eventuell auch aus Südamerika, entwickelt. Entscheidende Beweise hierfür fehlen jedoch. Während die Kunst des Strickens bereits im 13. Jahrhundert belegbar ist, finden sich  ähnlich konkrete Hinweise auf das Häkeln erst ab Anfang des 19. Jahrhunderts.  Der Mangel an archäologischen Hinweisen auf das Häkeln wird damit erklärt, dass alte Kulturen das Prinzip des Häkelns zwar kannten aber statt der Häkelnadel den gekrümmten Zeigefinger verwendeten.  Eingewandt wird dagegen oft, dass sich andere Handarbeitsprodukte aus  diversen Epochen vor 1800 sich bis heute erhalten konnten, und dies demnach bei Häkelarbeiten  ebenso der Fall sein müsste – wenn es sie gegeben hätte. Viele Handarbeitsprodukte die als frühe Häkelarbeiten bezeichnet werden, erweisen sich bei einer genaueren Untersuchung als Nalebinding – eine sehr alte aber in wichtigen Details unterschiedliche Technik.

Die gängigsten und einleuchtensten Hypothesen verbinden den Siegeszug das Häkelns im 19. Jahrhundert mit der industriellen Revolution, die Garn leichter verfügbar und billiger machte – Häkeln verbraucht mehr Garn als vergleichbaren Textilproduktionsmethoden und profitierte von dieser Entwicklung. Der älteste schriftliche Verweis auf das Häkeln findet sich in The Memoirs of a Highland Lady von Elizabeth Grant (1812), in dem über die Strickkunst von Hirten berichtet wird. Die ersten veröffentlichten Häkel-Muster erschienen im Jahre 1824 in der holländischen Zeitschrift Pénélopé. Hinweise darauf, dass Häkelarbeit im 19. Jahrhundert ein Novum darstellte, kommen von einer englischen Veröffentlichung aus dem Jahre 1847, “Present of Winter”, die ausführliche Instruktionen zum Häkeln zur Verfügung stellt dagegen aber Kenntnisse anderer Handerkstechniken als gegeben vorraussetzt. Diese frühen Verweise verwenden oft noch das Wort “crotchet“.  Standartisiert wurde die englische Schreibweise “crochet” gegen 1848.

Weiter zu Teil 2

Keine Kommentare mehr möglich.

line
t-w.ch - Hobby Handwerk Handarbeit | Sitemap